Crussower Herren siegen erneut

31.05.2017 Von Denny König

Die SG Herren besiegten PSV im letzten Heimspiel der Saison mit 5 zu 0.
Dabei erzielte Denny König drei Tore, bereitete eins vor und holte einen Elfmeter raus, starke Leistung in seinem letzten Spiel für die SG. Er wird den Verein verlassen und seine Fussballschuhe, nach eigener Aussage, vorerst an den Nagel hängen. Er legte in 23 Saisonspielen 18 Tore vor und schoss 31. Wie und ob die Mannschaft seinen Abgang verkraftet kann sie bereits zum Saisonfinale gegen Dobberzin unter Beweis stellen, denn König wird gelb gesperrt fehlen. Doch nun zum Spielbericht.
Unsere SG dominierte das Spiel von der ersten Minute, Jens „die Blume“ Sudrow kam dem gegnerischen Kasten über rechts mehrfach gefährlich nah, scheiterte jedoch im Abschluss sowie im Passspiel. Das 1 zu 0 fiel dann in der 9. Minute. Tobias Singert schlug den Ball in Strafraumnähe, König war schneller als der Verteidiger und Schoss den Ball aus zentraler Position von der Brust abprallend halbhoch ins linke Eck.
Wenige Minuten später wurde König von Toni Götting auf die Reise geschickt, doch der Pfosten verhinderte den zweiten Treffer.
Gut eine halbe Stunde mussten die Fans warten um das 2 zu 0 zu sehen. Matthias Warner führte einen Freistoß schnell aus und lupfte den Ball über die Abwehr. Der einlaufende König befördert den Ball mit dem Knie am Torhüter vorbei ins Netz.
Die 2. Halbzeit begann gleich richtig rasant, König setzte sich durch und lief frei auf den Torhüter zu, schlug einen Haken und wäre vorbei gewesen, doch der Torhüter nietete unseren Torjäger um. Elfmeter die folgerichtige Entscheidung. Und den schoss Warner hart und platziert ins rechte Eck.
Crussow war hungrig und wollte mehr. Immer wieder suchten sie König der den Ball erneut aus gut zwölf Metern leider nur an den Pfosten nagelte. Wenige Minuten später bekam er einen langen Ball über die Abwehr, frei vor dem Torhüter entschied er sich zu einem Lupfer, doch der Ball ging Zentimeter am linken Pfosten vorbei.
In der 71. Minute dann das 4 zu 0 durch Warner. Kapitän Jörn Fähnrich spielte auf der linken Seite einen Steilpass zu König, dieser ließ den Verteidiger stehen, ist in Schussposition doch legt den Ball quer zu Warner, der den Ball einschiebt.
Einen Angriff später sah Warner das der Torhüter zu weit draußen stand, doch sein Schuss fand nur den Weg an den Querbalken.
Den Schlusspunkt setzte unser Toptorjäger. Nach einen langen Ball von Robert Huhn aus der Abwehr gewinnt König das eins gegen eins mit dem Torhüter und schiebt den Ball halbhoch ins rechte Eck.

Für Crussow spielten: Wolak, Langer, Meier, Ro.Huhn, T.Singert, Sudrow, Warner, T.Götting, Fähnrich, König, Konitzer

Ein großes Dankeschön geht an unsere grandiosen Fans, die uns Spiel für Spiel so großartig unterstützt haben. Wir hoffen, dass ihr uns zum letzten Spiel nochmal zahlreich unterstützt und dann mit uns zusammen die Saison bei einem Kühlen Bier Revue passieren lasst.