Crussow weiter ungeschlagen

Crussow weiter ungeschlagen

02.09.2019 Von M. Warner
0
Spiele ohne Niederlage

Die Reserve von Heinersdorfer SV setzte sich in den bislang absolvierten Saisonspielen nicht durch und kassierte mit dem 4:10 gegen SG Crussow die dritte Niederlage. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur SG Crussow heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck.

Großes Abtasten gab es zwischen den Kontrahenten nicht. Vor 40 Zuschauern besorgte Toni Götting bereits in der vierten Minute die Führung von SG Crussow. Bereits in der elften Minute erhöhte David Tietsch den Vorsprung des Gastes. Die Elf von Trainer Denny König musste den Treffer von Daniel Hintze zum 1:2 hinnehmen (31.). Dustin Lars Senf, der von der Bank für Götting kam, sollte für neue Impulse beim Spitzenreiter sorgen (31.). Senf versenkte die Kugel zum 3:1 für SG Crussow (38.) Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Wenige Minuten nach dem Wiederanpfiff markierte Patrick Salis den Anschlusstreffer zum 2:3 für Heinersdorfer SV II (52.). Senf schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (55.). Für das 5:2 von SG Crussow sorgte Tietsch, der in Minute 69 zur Stelle war. Pascal Dauck beförderte das Leder zum 3:5 von Heinersdorfer SV II über die Linie (70.). SG Crussow baute die Führung aus, indem Senf zwei Treffer nachlegte (75./80.). Denny König (83.) und Senf (85.) brachten SG Crussow mit zwei schnellen Treffern weiter nach vorne. Tietsch überwand den gegnerischen Schlussmann zum 10:4 für SG Crussow (87.). Ein starker Auftritt ermöglichte SG Crussow am Sonntag einen ungefährdeten Erfolg gegen Heinersdorfer SV II.

Heinersdorfer SV II steht nach drei Spieltagen an letzter Position des Klassements.

SG Crussow ist der Platz an der Sonne aktuell nicht zu nehmen. Gegen Heinersdorfer SV II verbuchte man bereits den dritten Saisonsieg. Der nächste Gegner von Heinersdorfer SV II ist SpG Schönow/Passow und wird in drei Wochen, am 22.09.2019, empfangen. SG Crussow erwartet in zwei Wochen, am 15.09.2019, die Zweitvertretung von Blau-Weiß Gartz auf eigener Anlage.

Autor/-in: FUSSBALL.DE